Beckenboden
Training für mehr Energie

KUNDENBEWERTUNG:

Star Rating 0 KUNDENMEINUNGEN ›

von Irene Lang-Reeves und Dr. med. Thomas Villinger
Dieses Buch ist eine leichte, ausführliche "Gebrauchsanweisung" für Ihren Beckenboden.

 
16,99 €

LIEFERBAR: 

SOFORT, AB LAGER!

ARTIKELNUMMER: 1327

 

Der Große GU Ratgeber
Schwangerschaft/Geburt

Homöopathie
ganz weiblich

Homöopathie für
Schwangerschaft & Ba...

Beckenboden
der Alltag als Training

Medizin
der 4 Temperamente

 
 

Die Bedeutung des Beckenbodens wurde lange Zeit unterschätzt beziehungsweise tabuisiert. Dabei handelt es sich um eine der wichtigsten Muskelgruppen des ganzen Körpers, was sie können, können sonst keine: Blasen und Gebärmuttersenkung sowie Inkontinenz vermindern oder zumindest lindern, die Wirbelsäule aufrichten und entlasten und mehr Intensität beim Liebesspiel versprechen. Die Vitalenergie des menschlichen Körpers wurzelt hier. Man kann aber schwerlich eine Muskelgruppe trainieren, wenn man kaum weiß, wo sie liegt oder durch eingeschränkte Bewegungsmuster verlernt hat, sie zu spüren. Dieses Buch ist eine leichte, ausführliche „Gebrauchsanweisung“ für Ihren Beckenboden plus präzise Anleitung zur Aktivierung aller drei Muskelschichten im Alltag. Im Stehen oder im Liegen, können Sie die wichtigsten Schritte, unterlegt mit Musik, entspannt und einfach üben. Entdecken Sie dieses Wunderwerk und machen Sie es zum selbstverständlichen Teil Ihres Körpers!

Aus der Redaktion
Beckenbodenschwäche entsteht meist durch Schwangerschaften, Übergewicht, Fehlhaltungen oder chronischen Husten. Das erklärt, warum sich die Beschwerden quer durch alle Altersstufen manifestieren. Heutzutage ist das Beckenbodentraining als Prophylaxe und Heilmethode der Schlüssel zu einem gesunden Körper und zu mehr Energie. Gezieltes und regelmäßiges Beckenbodentraining ist auch kürzlich von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) definierte essenzielle Therapiemethode für alle Frauen mit bereits vorhandener Inkontinenz oder vorhandenem Syndrom der überaktiven Blase. Mehr noch: Das Anspannen des PC Muskels bei aufgerichtetem Rücken bewirkt eine vermehrte Gehirnaktivität und damit eine Intensivierung von Leistungsfähigkeit, Konzentration und Kreativität. Wer Beckenbodenübungen konsequent durchführt, kann ungehindert aus der Kraft der Basis schöpfen. Dieses Buch vermittelt eine effektive Beckenbodengymnastik, um echtes Beckenpower aufzubauen, ein beckenbodenbewußtes Verhalten und eine liebevolle innere Haltung zu unserem Körper. Es genügen wenige Minute, lassen Sie sich professionell anleiten!

Die Autoren
Dr. med. Thomas Villinger übernahm 1991 im Zentrum von München eine kleine Frauenarztpraxis. Als Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe und zugleich klassischer Homöopath leitet er heute eine Ärztepraxis, die ganzheitlich, naturheilkundig und psychosomatisch orientiert arbeitet. Sein inzwischen 25-köpfiges Praxisteam hält ihm den Rücken für die Geburtshilfe frei, die seine große Leidenschaft ist. Thomas Villinger ist Co-Autor des "Großen GU-Ratgebers: Schwangerschaft und Geburt".

Irene Lang-Reeves, geboren 1960, ist Diplom-Biologin, Heilpraktikerin und Mutter einer Tochter. In ihrer Praxis in Gauting bei München arbeitet sie seit mehreren Jahren körpertherapeutisch und beratend in Einzeltherapie. Außerdem leitet sie Selbsterfahrungs- und Tantragruppen, in den letzten Jahren auch Seminare über Kommunikation und Körpersprache, vor allem aber Beckenbodenkurse, in die sie ihre vielfältigen Erfahrungen einbringt. Ihre Arbeit orientiert sich immer am natürlichen Zustand von Gesundheit. Ihr Anliegen ist es, Menschen dabei zu unterstützen, ihr ureigenes Potenzial zu entdecken und auszuschöpfen. Die von ihr entwickelte Beckenbodenarbeit „Die Kraft der Basis“ betont die Integration des aktiven Beckenbodens in das tägliche Leben.

 

Weiterführende Links zu "Training für mehr Energie"

Weitere Artikel von GU Verlag
 

Kundenbewertungen für "Training für mehr Energie"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.